Warenkorb


0,00 EUR


 
Er ging voraus nach Lhasa Er ging voraus nach Lhasa
Peter Aufschnaiter. Die Biographie

Es gehört zu den großen Epen der Moderne: Das Abenteuer der beiden österreichischen Bergsteiger, die im Jahr 1944 aus einem Gefangenenlager im Norden Indiens fliehen, die ungeheuren Weiten des tibetischen Hochlands im Winter überwinden und schließlich in Lumpen die verbotene Stadt Lhasa erreichen, wo sie die traditionelle tibetische Gesellschaft in den letzten Jahren ihrer Blüte als Zeitzeugen erleben. Während einer der beiden Flüchtlinge, Heinrich Harrer, mit dem schließlich mit Brad Pitt in der Hauptrolle verfilmten Bestseller „Sieben Jahre in Tibet“ weltberühmt wurde, blieb Peter Aufschnaiter (1899-1973) weitgehend unbekannt. Dabei war er der Kopf und die treibende Kraft hinter dem aufsehenerregenden Abenteuer: Er kannte Tibet aus langjährigen Studien, zeichnete Karten, sprach fließend Tibetisch und er war es, der die Energie und Entschlossenheit hatte, durchzuhalten und weiterzugehen, wo sein Gefährte längst aufgeben wollte.
Wer aber war dieser geheimnisumwitterte Mann, der auch nach dem Einmarsch der Chinesen nach Tibet und der Flucht des Dalai Lama im Himalaya blieb und sich um die Entwicklung Tibets und Nepals wie kaum ein anderer verdient machte? - Mit dieser akribisch recherchierten, ersten umfassenden Biographie von Nicholas Mailänder, illustriert mit einzigartigem historischen Bildmaterial, wird einem der größten Entdecker, Bergsteiger, Kartographen und Entwicklungshelfer des 20. Jahrhunderts erstmals die Beachtung geschenkt, die er verdient – und die wahre Geschichte hinter dem Mythos packend erzählt.
Besonderer Service: Auf der Innenseite des Schutzumschlages ist eine Tibet-Karte gedruckt – eine Satellitenaufnahme, auf der die Reisewege von Peter Aufschnaiter eingezeichnet sind und zwar sowohl die Fluchtroute von Dehra Dun nach Lhasa 1944 bis 1946, als auch die Rückreise über Nepal 1951/1952.
416 Seiten, geb. mit Schutzumschlag, 68 s/w-Abb., 3 farb. Karten; Format: 22,5 x 15 cm

  EUR 29,95    


Zwischen Fels und Eis Zwischen Fels und Eis (Ein atemberaubender Natur-Bildband in hochwertiger Ausstattung)
Auf den Spuren der letzten Schneeleoparden in Tibet / NEUERSCHEINUNG – Erscheint am 15.10.2019

Der renommierte Naturfotograf Vincent Munier (Im eisigen Weiß) nimmt uns in diesem Bildband mit auf die Spuren des seltenen Schneeleoparden in die schwer zugängliche, majestätische Bergwelt Tibets. Aber nicht nur den scheuen Schneeleoparden hat Munier aufgespürt und in atemberaubend ästhetischen Bildern festgehalten, er ist auch anderen Bewohnern der Berge begegnet: den kleinen Pikas, Tibetfüchsen, wilden Yaks und großen Raubvögeln. Auf seiner beschwerlichen Reise begleitete ihn der erfolgreiche Autor Sylvain Tesson, dessen Gedanken und Erinnerungen die poetischen Bilder Muniers ergänzen.
Den Schneeleoparden in Tibets Bergen zu finden gilt als das höchste Ziel und ist Erfüllung für viele Reisende und Naturfotografen. Die Suche ist beschwerlich und gefährlich zugleich: geblendet vom Licht der Höhe, muss man ihn zwischen Felsen, Eis und Schnee entdecken, den Rücken jedes Berges erklettern, in der steten Hoffnung ihn zu entdecken. Nur kleinste Bewegungen enthüllen den gut getarnten König der Berge, wenn er die Felsen hinuntersteigt, um kurz darauf wieder zu verschwinden.
Dieses fotografische Meisterwerk kommt in bibliophiler Luxus-Ausstattung: Ein Fotografie-Band in höchster Qualität, gedruckt auf ausgesuchtem Papier mit zusätzlichem Reisejournal im Schuber. Das perfekte Geschenk für Tibet-Fans und Fotografie-Begeisterte zugleich!
240 Seiten, geb., im Schuber, 200 Farbfotos, Format 30 x 24 cm / Erscheint am 15.10.2019

  EUR 75,00    


Kailash Kailash (Bildband von Olivier Föllmi)
Eine Pilgerreise ins Herz der weißen Wolken

Der Kailash! Der heilige Berg Tibets, das kostbare Juwel im Schnee, der Mittelpunkt der Welt, an dem vier der größten Flüsse Asiens entspringen, das Haus Shivas und die Leiter Milarepas – davon hatten der Reisefotograf und Tibetkenner Olivier Föllmi und Jean-Marie Hullot jahrzehntelang geträumt. Im Herbst 2016 brachen sie schließlich auf zu einer Pilgerreise rund um den berühmtesten Berg des Himalaya, der eine Höhe von 6638 Metern erreicht. Wie Millionen hinduistischer und buddhistischer Pilger vor ihnen folgten sie dem Weg der weißen Wolken auf der „Kora”, der Umrundung des heiligen Bergs, die die Seele all jener reinigt, die sie zu Fuß, auf dem Pferd oder durch aufeinander folgende Niederwerfungen einmal im Leben ausführen. Sie besuchten auch Lhasa, Gyantse, Shigatse sowie Sakya – mythische Orte eines heute verschwundenen Tibet. Sie folgten „den Steinen, die beten” und biwakierten am Manasarovar See, einem der höchst gelegenen Seen der Welt auf etwa 4500 Metern und einem der heiligsten für tibetische Buddhisten.
Von dieser überwältigenden Pilgerreise zum Kailash berichtet der Spitzenfotograf in herausragenden Bildern und berührenden Porträts, begleitet von zahlreichen Zitaten des Lama Anagarika Govinda.
260 Seiten, geb. mit Schutzumschlag, 200 farbige Abb., Format 29 x 28 cm

  EUR 40,00    


Chakzampa Thangtong Gyalpo  / SONDERPREIS ! Chakzampa Thangtong Gyalpo / SONDERPREIS !
Architekt – Philosoph – Kettenbrückenbauer

Ein besonderes Buch über eine herausragende Persönlichkeit Tibets: Chakzampa Thangtong Gyalpo. Durch seine besondere Methode zu arbeiten, das heißt die buddhistischen Lehren zu verbreiten, offenbart uns der Heilige viel über Tibet und die Tibeter. Nicht zuletzt hat Thangtong Gyalpo mit seinen gewaltigen Eisenkettenbrücken, – Vorläufer der Hängebrücken – weltweite Technikgeschichte geschrieben. Der Autor Prof. Manfred Gerner hat sich in jahrzehntelanger Forschungsarbeit in das Werk des Baumeisters und Kettenbrückenbauers eingelebt, hat zahlreiche Spuren in Form von Brücken und Bauten verfolgt und stellt die Ergebnisse in einem Werk vor, das Thangtong Gyalpo gerecht wird. Prof. Manfred Gerner ist auch Präsident der Deutschen Bhutan-Himalaya-Gesellschaft e.V.
142 Seiten, Hardcover, mit zahlreichen farb. Abb., Format 23,5 x 23,5 cm / ursprünglich 40,00 EUR, jetzt zum Sonderpreis !

  EUR 16,00    


Highlights Tibet Highlights Tibet
Die 50 Ziele, die Sie gesehen haben sollten

Eine einzigartige Kultur und Natur thront auf dem Dach der Welt: Willkommen in Tibet! Besuchen Sie den Potala-Palast in Lhasa, entdecken Sie die heißen Quellen von Tidrum und wandern Sie zum Mount Everest Base Camp. Tibet in 50 Highlights von Oliver Fülling und Christoph Mohr. Die beschriebenen Orte sind in vier Kapitel eingeteilt: Lhasa und Umgebung – Monumente des tibetischen Buddhismus; Der Osten Tibets – Wilde Natur und heilige Stätten; Zentraltibet – Im Schatten von Achttausendern; Westtibet – Die Natur als Heiligtum. Die kundigen Texte beleuchten Hintergründe von Geschichte und Gegenwart des Landes, während die Fotografien dessen Atmosphäre bewegend einfangen.
168 Seiten, geb. mit Schutzumschlag, 250 Abb., Format 22,7 x 27,4 cm

  EUR 25,99    


Ladakh Ladakh (Bildband von Harald Schaffer)
Tief im Himalaya

Abenteuer Ladakh – Begegnung mit einer faszinierend fremden Welt - Ladakh liegt im äußersten Norden Indiens an der Grenze zu Tibet und Pakistan. Vom Rest des Landes abgeschottet durch mehrere 5000 Meter hohe Pässe ist es überhaupt nur den Sommer über auf Straßen erreichbar. Die extrem dünn besiedelte Region bietet vieles, was seit langem die Sehnsüchte von Reisenden weckt. Die buddhistische Kultur, die in Tibet durch die chinesische Invasion weitgehend zerstört wurde, ist in Ladakh noch gelebter Alltag. Und die weiten Hochebenen, die wilden Schluchten und die Himalayaberge rauben einem – im wahrsten Sinne des Wortes – immer wieder den Atem. Der Hauptkamm des Himalaya hält den Monsunregen ab und dadurch entsteht eine Hochgebirgswüste, die durch ihre Schlichtheit und Klarheit besticht. In der kargen Umgebung wird der Blick auf feine Nuancen gelenkt und es entstehen Landschaftsbilder, die noch lange in Erinnerung bleiben.
Harald Schaffer war auf drei Reisen unterwegs in dieser faszinierend fremden Welt, zum Trekking über den gefrorenen Zanskarfluss, in den Hochebenen von Changthang und über den vergletscherten Kang-La-Pass, er hat die Stadt Leh und die Dörfer im grünen Nubra-Tal bereist und war bei Mönchen und Nomaden zu Besuch. Dabei hat er erlebt, wie die Menschen gelernt haben, in der klimatisch extremen Umgebung – trocken wie die Sahara und im Winter kalt wie Sibirien – zu überleben und wie sich dieses Leben verändert, da immer mehr Straßen, Fernseher und Touristen auftauchen.
Über 190 Fotografien und spannende Texte erzählen unter anderem vom Klosterleben in Phuktal und den Novizen der Gompaschule, den Bewohnern von Sking, dem „Dorf am Ende der Welt”, den Nomaden in Changthang und der Volksfeststimmung beim Gompafestival in Leh.
192 Seiten, Hardcover, 196 Abb., 1 Übersichtskarte, Format 26 x 26 cm

  EUR 29,95    


Kraftzeiten nach der Chinesischen Heilkunde Kraftzeiten nach der Chinesischen Heilkunde
140 einfach-originelle Kochrezepte zur Stärkung, Reinigung und für inneres Gleichgewicht

Die Ernährung im Einklang mit den Jahreszeiten ist nach der Chinesischen Heilkunde entscheidend für Gesundheit, Vitalität, Wohlbefinden und ein starkes Immunsystem. Von besonderer Bedeutung sind dabei die Übergangsphasen zwischen den Jahreszeiten, die Dojozeit von viermal achtzehn Tagen als fünfte Jahreszeit. Spezielle Kuren mit Heiltees und einfachen Gerichten wirken dann reinigend, entlastend und vorbeugend, sie geben Kraft, stärken das Immunsystem und erleichtern die Umstellung. Und auch für vier Jahreszeiten selbst sind die Rezepte sorgfältig nach den Erfordernissen der Jahreszeit ausgerichtet. Die Autorin und Heilpraktikerin Karola Bettina Schneider hat 140 einfache, bekömmliche und rundum stärkende Rezepte zusammengestellt für ein kraftvolles, gesundes Jahr. Die Zutaten sind einfach erhältlich. Mit vielen praktischen Tipps und Anregungen für Gesundheit, Ausgeglichenheit und innere Harmonie.
272 Seiten, Hardcover, Format 18,5 x 24,5 cm

  EUR 28,00    


Yoga Kochbuch Yoga Kochbuch
Grundlagen, Übungen und 108 Rezepte

Yoga ist im Trend und Teil der modernen westlichen Lebensart geworden. Yoga schafft Bewusstsein und verfeinert die Wahrnehmung, auch in Bezug auf die Ernährung. Bevorzugt werden hochwertige Nahrungsmittel, die reich an Lebenskraft (Prana) sind, dem Körper Energie geben und ihn reinigen. Dieses Buch von Gallone Bardel verbindet die yogischen und ayurvedischen Prinzipien mit einer gesunden westlichen Ernährungsweise und dem heutigen, modernen Lebensstil. Dem Tagesablauf folgend enthält es 108 einfache Rezepte für Morgen, Mittag und Abend: aufbauende Frühstücksgerichte, schnelle, sättigende Lunchrezepte, ausgewogene Abendessen, dazu belebende und kraftspendende Getränke, saisonale Snacks, leckere Kuchen und Gebäck. Für jede Tageszeit werden passende Yogaübungen vorgeschlagen, die helfen, die Energie in Fluss zu bringen, die Verdauung anzuregen, Ruhe, Klarheit und Konzentration zu verleihen und sich für die Erfordernisse des Tages zu wappnen. Für eine Ernährung voller Vitalität und ein bewussteres Leben, das Glück und Energie verleiht.
296 Seiten, Hardcover, zahlreiche Abb., 19 x 26 cm

  EUR 29,00    


Yoga Kochbuch / SONDERPREIS ! Yoga Kochbuch / SONDERPREIS !
Grundlagen, Übungen und 108 Rezepte

Yoga ist im Trend und Teil der modernen westlichen Lebensart geworden. Yoga schafft Bewusstsein und verfeinert die Wahrnehmung, auch in Bezug auf die Ernährung. Bevorzugt werden hochwertige Nahrungsmittel, die reich an Lebenskraft (Prana) sind, dem Körper Energie geben und ihn reinigen. Dieses Buch von Gallone Bardel verbindet die yogischen und ayurvedischen Prinzipien mit einer gesunden westlichen Ernährungsweise und dem heutigen, modernen Lebensstil. Dem Tagesablauf folgend enthält es 108 einfache Rezepte für Morgen, Mittag und Abend: aufbauende Frühstücksgerichte, schnelle, sättigende Lunchrezepte, ausgewogene Abendessen, dazu belebende und kraftspendende Getränke, saisonale Snacks, leckere Kuchen und Gebäck. Für jede Tageszeit werden passende Yogaübungen vorgeschlagen, die helfen, die Energie in Fluss zu bringen, die Verdauung anzuregen, Ruhe, Klarheit und Konzentration zu verleihen und sich für die Erfordernisse des Tages zu wappnen. Für eine Ernährung voller Vitalität und ein bewussteres Leben, das Glück und Energie verleiht.
296 Seiten, Hardcover, zahlreiche Abb., 19 x 26 cm / Exemplar mit leichten Mängeln statt 29,00 EUR zum SONDERPREIS !

  EUR 15,00    


Thich Nhat Hanh: Ich wache auf und lächle Thich Nhat Hanh: Ich wache auf und lächle
52 Achtsamkeits-Karten und ein Begleitbuch / NEUERSCHEINUNG – Erscheint am 02.09.2019

Als Thich Nhat Hanh mit 16 Jahren ins Kloster eintrat, musste er Verse (Gathas) auswendig lernen, die helfen sollen, jede Situation des Alltags mit voller Bewusstheit zu leben. Es beginnt mit dem Öffnen der Augen: „Ich wache auf und lächle. Vierundzwanzig neue Stunden liegen vor mir. Ich gelobe, jeden Augenblick ganz bewusst zu leben und alle Wesen mit den Augen des Mitgefühls zu betrachten.”
Neben Anweisungen zur Meditation gibt es Verse zu ganz praktischen Tätigkeiten des täglichen Lebens wie Gehen, Essen, Geschirr spülen, Computer einschalten oder Telefonieren. Jede der bibliophil gestalteten Karten enthält einen Achtsamkeits-Vers. Sie eignen sich zur Meditation, als tägliche achtsame Wegbegleitung und erinnern daran, wie viel Möglichkeiten des Glücks in jedem Augenblick vorhanden sind.
Im Begleitbuch gibt Thich Nhat Hanh Hinweise zum Verständnis der Achtsamkeits-Verse und wie sie uns helfen, unser oft stressiges Leben mit Gelassenheit zu meistern. Der bekannte Zen-Meister sagt: „Die Achtsamkeits-Verse erinnern uns daran, wie viele Möglichkeiten des Glücks in jedem Augenblick vorhanden sind.”
eine ästhetisch hochwertige Box mit 52 gestalteten Achtsamkeits-Karten und einem Begleitbuch, 64 Seiten, Format: 11,7 x 15,7 cm / Erscheint am 02.09.2019

  EUR 20,00    


Yoga-Philosophie-Karten Yoga-Philosophie-Karten
Kartenset, 84 Karten mit Begleitbuch

Die Yoga-Philosophie-Karten von Eckard Wolz-Gottwald sind ein praxisbezogener Grundkurs zur Erfahrung der Philosophie des Yoga. Zusammengestellt aus allen wichtigen Texten der fast 3000-jährigen Tradition des Yoga sind 84 Kerngedanken der Yoga-Philosophie mit 84 Karten auf den Punkt gebracht. Die Karten ermöglichen es, über die zentralen Gedanken der Philosophie des Yoga zu meditieren, um dann mit Hilfe der Erklärungen des Begleitbuches ein umfassendes Verständnis der Zusammenhänge zu gewinnen. Die traditionelle Methode der Vermittlung von Yoga-Philosophie in kurzen Merksätzen wird hier verbunden mit den Prinzipien modernen Lernens. Yoga-Übende können sich mit den Karten übend auf den Weg begeben, um so ihre eigene Praxis zu vertiefen. Der Kurs ist geeignet zum Selbststudium für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene und bietet gleichzeitig auch ausgezeichnetes Material zur Verwendung im Yoga-Unterricht.
Kartenset, 84 Karten mit Begleitbuch, Paperback, 112 Seiten, Format: 10 x 14,8 cm

  EUR 29,90    


Der Drachentempel Der Drachentempel
Ein Shaolin-Roman / NEUERSCHEINUNG – Erscheint am 01.10.2019

Shaolin-Experte Bernhard Moestl präsentiert einen Roman über das Leben im dem berühmtesten Kloster für Kampfkunst. Ein mythisches Kloster in den heiligen Bergen Chinas – im Haupttempel eine Schar buddhistischer Mönche, die sich in der Kampfkunst übt. Für einen Neuling aus Europa und seine Sinnsuche scheint da kein Platz zu sein. Warum nur geht von dem Tempel und den gleichförmigen Bewegungen der Kampfübungen so eine Faszination aus - und können diese Mönche tatsächlich etwas über den Sinn des Lebens preisgeben? Wie aber soll man etwas begreifen, wenn der Alltag aus harten Übungen besteht, kaum jemand die eigene Sprache spricht – und dann auch noch der Meister verschwindet?
Bestseller-Autor Bernhard Moestl lässt seine Hauptfigur und mit ihr uns Leser eintauchen in diese fremde Welt. Wir erleben und lernen in dieser faszinierenden Umgebung, wie sehr ein jeder von uns selbst nicht nur über das eigene Denken und Fühlen bestimmt, sondern dass wir mit einer geschulten Wahrnehmung unseren eigenen Weg finden können. Aber warum üben sich die Mönche überhaupt in der Kunst des Kämpfens? Und was bedeutet das wirklich für uns?
Bernhard Moestl gelingt es in diesem Roman über eine Sinnsuche und die weisen Lehren eines charismatischen Mönchs, die buddhistischen und daoistischen Quellen asiatischer Weisheit mit dem altehrwürdigen Szenario des Shaolin-Klosters zu verschmelzen und einen besonderen Weg des Loslassens aufzuzeigen. Ein weiser Shaolin-Roman, der Antworten gibt auf die großen Lebensfragen.
208 Seiten, geb. mit Schutzumschlag, Format: 12,5 x 20,5 cm / Erscheint am 01.10.2019

  EUR 18,00    


Siddhartas letztes Geheimnis / SONDERPREIS ! Siddhartas letztes Geheimnis / SONDERPREIS !
Eine Reise über die Seidenstraße zu den Quellen des Buddhismus

Er war Entdecker, Wissenschaftler, Abenteurer – und ein zutiefst gläubiger Reisender auf der Suche nach Erleuchtung. Gegen den Willen des chinesischen Kaisers zog der Mönch Xuanzang im Jahr 629 durch Wüsten und über Gebirgspässe der Seidenstraße nach Indien, auf der Suche nach Zeugnissen des Religionsstifters Siddharta Gautama. Siebzehn Jahre und viele dramatische Erlebnisse später kehrte er im Triumph in die Heimat zurück, seine spirituelle Suche machte ihn zur Legende. Bestsellerautor Erich Follath hat sich ein Jahr lang auf seine Spur begeben und zeichnet das Leben und die Abenteuer des Xuanzang nach.
„Siddhartas letztes Geheimnis” lässt sich gleichermaßen als spannende historische Biografie, als Einführung in den Buddhismus und als geopolitische Analyse der heutigen Weltmächte China und Indien lesen.
384 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 16-seitiger farbiger Bildteil, Format 14,6 x 22 cm / Exemplar mit leichten Mängeln statt 24,95 EUR zum SONDERPREIS !

  EUR 12,95    


Das Bodhisattva-Ideal / SONDERPREIS ! Das Bodhisattva-Ideal / SONDERPREIS !
im Mahayanabuddhismus und seine Verwirklichung im Leben des ladakhischen Volkes

Das Bodhisattva-Ideal hat seit der Entstehung des Mahayanabuddhismus immer eine wichtige Rolle gespielt. Auch im tibetischen Buddhismus, der sich hauptsächlich in den Ländern der Himalaja-Region wie Tibet, Ladakh, Nepal, Bhutan und Sikkim ausgebreitet hat, ist das Bodhisattva-Ideal von zentraler Bedeutung. Buddhas sind Verkünder der Lehre, leisten aber keinen praktischen Erlösungsbeistand. Diese Aufgabe übernehmen die Bodhisattvas, die Buddhaschaft anstreben, um anderen Wesen aus ihrem Leid befreien zu helfen. Sie wurden dadurch zu den beliebtesten Verehrungsobjekten der Gläubigen.
Die vorliegende Arbeit wurde aufgrund von Literaturrecherchen, mehr aber auf der Basis von Feldforschung erstellt. Sie untersucht den Stellenwert, den die Bodhisattvas im praktischen religiösen Leben speziell der Ladakhis einnehmen und wie dies in Kunst und Architektur, z.B. im Rigs-gsum mgon-po, ausgedrückt wird. (Ein Rigs-gsum mgon-po besteht aus drei Tschörten mit unterschiedlicher Farbgebung, die eng nebeneinander errichtet werden.)
Die Autorin Wendelgard Gerner unternahm zahlreiche Studienreisen in die buddhistischen Himalajaländer Tibet, Bhutan, Sikkim und Nepal, insbesondere auch zu Feldforschungszwecken für diese Arbeit häufig nach Ladakh. Der Band ist in der Reihe „Europäische Hochschulschriften” Bd.Vol. 409 erschienen.
186 Seiten, TB, Format 14,6 x 21 cm / ursprünglich 28,00 EUR jetzt zum Sonderpreis !

  EUR 10,00    


Hinter den Schneebergen Hinter den Schneebergen
Sagenhafte Geschichten aus dem alten Tibet

Die Bestsellerautorin Ulli Olvedi erzählt außergewöhnliche Geschichten, Märchen und Fabeln aus dem alten Tibet. Manche der Kapitel mögen an die Gebrüder Grimm, andere wiederum an Äsops Fabeln erinnern, und andere wieder können es an Frechheit mit dem Decamerone aufnehmen. Doch ob sie zauberisch, drastisch oder unverschämt sind, man findet vor allem den Schalk der Tibeter darin. Dieser begleitet den Leser nicht nur in die exotische Vergangenheit Tibets, sondern führt auch in das fröhliche Herz dieser alten Nomaden-Kultur.
Als profunde Kennerin der tibetischen Kultur verwebt Ulli Olvedi die Erzählungen und Märchen nicht nur thematisch ineinander, sie lässt eigene Erfahrungen und Erkenntnisse einfließen und zeigt uns ihr ganz persönliches Tibet. Die enthaltenen Geschichten eignen sich zum Selber- und zum Vorlesen. Sie bringen uns dem Dach der Welt ein Stückchen näher und lassen uns einsinken in die wundersame Erzähltradition Tibets.
208 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

  EUR 18,99    


Thich Nhat Hanh – Mein Leben ist meine Lehre Thich Nhat Hanh – Mein Leben ist meine Lehre
Autobiographische Geschichten und Weisheiten eines Mönchs

Thich Nhat Hanh ist neben dem Dalai Lama der bekannteste Vertreter des Buddhismus im Westen. Erstmals erzählt er in „Mein Leben ist meine Lehre“ viele bisher nicht bekannte biografische Erinnerungen und verbindet sie mit der Weisheit des Buddhismus.
Seine Kindheit in Vietnam wird lebendig und sein ganz früher Wunsch, so gelassen zu werden wie der Buddha auf dem Cover einer Zeitschrift. Als junger Mönch erlebt er den Krieg in Vietnam, woraus die von ihm gegründete Bewegung des Engagierten Buddhismus entsteht. Im Laufe seines engagierten Lebens begegnet er vielen großen Persönlichkeiten wie beispielsweise Martin Luther King jr., der ihn für den Friedensnobelpreis vorschlug. Auch seine Zeit im Exil in Frankreich, der Aufbau seines Klosters „Plum Village“, sein unermüdliches Lehren von Achtsamkeit und Meditation und das Ende seines Lebens werden thematisiert: Er möchte nicht, dass für ihn eine Gedenk-Stupa gebaut wird: „Darin werdet ihr mich nicht finden.“
Wie kein zweiter verkörpert der große Zen-Meister Achtsamkeit und Meditation bei allem, was er tut. Beeindruckend ist, wie er sich in ausweglos erscheinenden Situationen in die Stille zurückzieht, um mit der darin gewonnen Weisheit konstruktive Lösungen zu finden. Sein Wirken als großer Lehrer zeigt, was ein Einzelner in dieser Welt bewirken kann.
240 Seiten, gebunden, Hardcover

  EUR 18,00    


Thich Nhat Hanh – Leben ist, was jetzt passiert Thich Nhat Hanh – Leben ist, was jetzt passiert
Das Geheimnis der Achtsamkeit

Achtsamkeit ist der Königsweg zu einem sinnerfüllten, freudvollen und freien Leben. Wohl niemand kann uns besser zeigen, wie wir diese Ziele erreichen, als Thich Nhat Hanh, der die Praxis des achtsamen Lebens in die westliche Welt brachte. Einfühlsam und scharfsinnig widmet sich der weltberühmte Mönch den großen Themen unseres Daseins und macht die zeitlose Weisheit des Buddha anwendbar – damit wir jeden einzelnen Moment intensiv leben und wie ein kostbares Geschenk umarmen können.
„Die sieben elementaren Lehren in diesem Buch eröffnen einen Weg, der sowohl unser Leben als auch das unserer Familien, unsere Gesellschaft und unsere Welt verändern und heilen kann. Mit jedem einzelnen Schritt auf diesem Pfad gelangen wir zu mehr Freiheit, Freude und Frieden.” Thich Nhat Hanh
240 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

  EUR 18,00    


Buddha – Sammler öffnen ihre Schatzkammern / SONDERPREIS ! Buddha – Sammler öffnen ihre Schatzkammern / SONDERPREIS ! (Bildband / Katalog)
Meisterwerke buddhistischer Kunst aus 2000 Jahren

Der opulente Band „Buddha” versammelt 220 hochkarätige Exponate aus zwei Jahrtausenden und lässt die Welt des Buddha und die damit verbundene Weltsicht lebendig werden. Meisterwerke aus der antiken Region Gandhara (im damaligen Nordwestindien) sowie aus Indien, China, Japan, Kambodscha, Thailand, Burma, Indonesien, Nepal und Tibet entwerfen die Kultursicht einer der ältesten Weltreligionen und das sie bestimmende Bildnis des Buddha. Für die Ausstellung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte öffnen einige der bedeutendsten Sammler rund um den Globus ihre Schatzkammern. Der Katalog diskutiert im Rahmen der wissenschaftlichen Aufsätze und Objektbeschreibungen ausführlich die gezeigten Kunstwerke und die Weltanschauung des Buddhismus. Herausgeber: Meinrad Maria Grewenig und Eberhard Rist. Die Exponate (Buddhastatuen und Thangkas) sind auf ganzseitigen Farbfotos exzellent dargestellt.

– Ansichtsexemplar, gebraucht, sehr gut, leichte Gebrauchsspuren –
528 Seiten, Hardcover, 247 Farbabb., Format 25 x 28,5 cm, (Neupreis: 49,80 EUR)

  EUR 29,95    


My Himalaya My Himalaya (Deutsch, Englisch, Französisch)
40 Jahre unter Buddhisten

Das fotografische Lebenswerk Olivier Föllmis und eine Hommage an die einzigartigen Landschaften, Völker und die Spiritualität der Himalaya-Region. Zutiefst berührend und authentisch – das sind wohl die ersten Gedanken, die einem beim Betrachten der Bilder des Fotografen Olivier Föllmi in den Kopf kommen. Seit über 40 Jahren porträtiert Föllmi in der Himalaya-Region Land und Leute auf seine einzigartige und ganz persönliche Weise. Alles begann in den 1980er-Jahren mit seinen ersten Bergbesteigungen, Olivier Föllmi war so fasziniert von der tibetischen Kultur und den Bewohnern, die im Einklang mit der Natur leben, dass er fortan immer wieder an diesen magischen Ort zurückkehrte – mal als Bergführer, mal um in einem buddhistischen Kloster bei einem spirituellen Oberhaupt zu lernen. Der Himalaya sollte zu seiner Bestimmung werden.
Dieser opulente Bildband ist gleichermaßen eine Hommage an die faszinierende tibetische Kultur und Spiritualität, die Föllmis Schaffen und Sein so sehr bestimmt und charakterisiert, wie ein beeindruckendes fotografisches Lebenswerk. Bilder voller Emotionen, Farben, Tradition und purer Schönheit sowie inspirierende Anekdoten und persönliche Erzählungen verbinden sich zu einem einzigartigen und gefühlvollen Band, der nicht nur für Freunde von Landschaftsfotografien oder des Buddhismus ein Genuss ist.
304 Seiten, Hardcover, Format 27,5 x 34 cm, Deutsch, Englisch, Französisch

  EUR 80,00    


TSHA-TSHA TSHA-TSHA
Votivtafeln aus dem buddhistischen Kulturkreis / Sammlung Christian H. Lutz

Tsha-tsha sind Terrakotten bzw. ungebrannte Tonfiguren in Form vollplastischer Stupas/Chörten (Reliquienschreine) oder Reliefs, die in Flach- oder Halbreliefform von unterschiedlichen religiösen Motiven geschmückt sind. Diese Votivgaben aus Ton oder Lehm werden in Handarbeit von Gläubigen oder Mönchen mit Modeln (Gussformen) hergestellt und dienen im alltäglichen religiösen Leben vielfältigen Verwendungszwecken. Die vorliegende Publikation von Wendelgard Gerner bietet mit der Darstellung von über 360 Objekten einen großartigen Überblick über die vielseitigen Erscheinungsformen und die umfassende Ikonografie dieser außergewöhnlichen Ritualobjekte aus dem buddhistischen Kulturkreis.
Mit einem Vorwort Seiner Heiligkeit, dem 14. Dalai Lama.
352 Seiten, Hardcover, 527 Abb. in Farbe, Format 25 x 31,5 cm

  EUR 78,00    


ALCHI ALCHI (Englisch)
Treasure of the Himalayas

Das weltberühmte, buddhistische Kloster Alchi, auf 3500 m in Ladakh (Nordwest-Indien) gelegen, ist die besterhaltene Tempelanlage im Himalaya. In ihrem Inneren bewahrt sie Tausende seltener und unvergleichlicher Malereien und Skulpturen, die auf das Westtibet des 11. Jahrhunderts zurückgehen. Zum ersten und einzigen Mal hat der Dalai Lama deren umfassende Dokumentation autorisiert.

Alchi, 1996 für das UNESCO-Weltkulturerbe vorgeschlagen, gewährt in seinen Kunstwerken faszinierende Einblicke in das geistliche und weltliche Leben des mittelalterlichen Kaschmirs und Westtibets. Deren Einflüsse reichen von Indien und Tibet über Zentralasien und den Iran bis ins antike Griechenland. Die von Peter van Ham mit einer Spezialkamera in weltweit höchstmöglicher digitaler Auflösung angefertigten Fotografien fangen in einzigartigem Detailreichtum die miniaturähnliche Feinheit und große farbliche Bandbreite der Originale ein. In Kooperation mit der renommierten Tibetologin Amy Heller und deren bahnbrechender Entschlüsselung der komplizierten Inschriften Alchis gelingt ihm ein einmaliges, höchst faszinierendes Kulturdokument.
422 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 600 farbige Abbildungen, 10-seitige Klapptafel, Karten, Zeichnungen, Format 29 x 31 cm, Englisch

  EUR 60,00    


Jenseits des Selbst Jenseits des Selbst
Dialoge zwischen einem Hirnforscher und einem buddhistischen Mönch

Ist das, was wir wahrnehmen, die Wirklichkeit? Können wir unseren Geist trainieren und Achtsamkeit lernen? Ist Liebe steuerbar? Und wie können wir ein erfülltes, selbstbestimmtes Leben führen, wenn Hirnstrukturen unsere Entscheidungen vorzeichnen?
In diesem Buch treten Wolf Singer, einer der weltweit führenden Hirnforscher und streitbarer Bezweifler der Willensfreiheit, und Matthieu Ricard, Molekularbiologe, buddhistischer Mönch und Bestsellerautor, in einen Dialog über Kernfragen unserer Existenz – über Glück, Selbstkontrolle und die Macht von Gefühlen.
Auf den ersten Blick sind Singers westliche Neurowissenschaft und die Meditationstechniken des Buddhismus denkbar gegensätzliche Positionen. Die Neugier und Offenheit der beiden Gesprächspartner für die Perspektive des anderen bewirken jedoch, dass unerwartete Verbindungen sichtbar werden. Wissenschaftlich fundiert und auf der Basis jahrzehntelanger Erfahrungen denken sie gemeinsam darüber nach, was wir tun können, um gute und glückliche Menschen zu werden.
350 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, Format 14 x 22 cm

  EUR 25,00    


Heilgeheimnisse aus Tibet Heilgeheimnisse aus Tibet
Verborgene Kraftpotenziale mobilisieren

Wie wir das alte Heilwissen aus Tibet für unser heutiges Leben nutzbar machen und ungeahnte innere Potenziale mobilisieren können, das zeigt uns Dr. Ingfried Hobert fachkundig, spannend, mit tiefem Wissen und großem Überblick auf eindrucksvolle Weise in diesem Buch. Denn alles kann sich verändern, wenn es uns gelingt, den Blick zu verändern, mit dem wir auf uns und die Welt schauen, wenn wir Unbewusstes durchleuchten und die darin verborgenen Schätze erkunden und uns verfügbar machen. Lebendiges altes Wissen will immer wieder neu entdeckt werden und zeigt uns, wie wir kraft unseres Bewusstseins Heilung erlangen können und zu einem freien, selbstbestimmten Leben gelangen.

„Ein Buch voller Inspirationen, die einladen und Mut machen, Leben neu zu denken.“
Ruediger Dahlke
248 Seiten, Paperback, Format 15,5 x 22 cm

  EUR 17,95    


Geschichte des tibetischen Reiches Geschichte des tibetischen Reiches
Auf der Grundlage der Manuskripte aus Dunhuang

In einer Höhle an der Seidenstraße entdeckt der Priester Wang Yuanlu im Jahr 1900 einen Schatz von alten Schriften. Sie erzählen vom Aufstieg und Fall der Pugyal-Dynastie, des tibetischen Herrscherhauses zwischen dem 5. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung und dem 9. Jahrhundert unserer Zeitrechnung. Sie wandelte Tibet von einer Ansammlung sich befehdender Kleinkönigreiche zu einer imperialen Macht, die ihren Einfluss über halb Zentralasien geltend machte. Zeitgleich erblühte die tibetische Zivilisation und schuf die Grundlage für die heutige tibetische Gesellschaft.
Die Manuskripte von Dunhuang erzählen von den Leistungen der Herrscher, von Königinnen, Thronerben und Leibärzten. Wir erfahren von matriarchalen Strukturen, von Riten und Machtkämpfen in der Herrscherfamilie, von der Beziehung zu Nachbarvölkern und den Gesetzen der alten Welt. Zeugnisse für und wider den Buddhismus zeigen die Entstehung grundlegender Vorstellungen des tibetischen Weltsystems und damit des Bündnisses von Dharma und Politik.
Drikung Kyabgön Chetsang Rinpoche ist der Linienhalter der Drikung Kagyü und einer der wichtigsten spirituellen Führer des tibetischen Buddhismus. Durch sein breites Wissen, seine Sprachkenntnisse und sein Vermögen, auch gegensätzliche Sichtweisen in die Betrachtung einzubeziehen, ist er der ideale Geschichtsschreiber seines Landes.
512 Seiten, broschiert, 57 Farbfotos, 14 Strichzeichnungen und 3 Karten

  EUR 49,80    


Tibet / SONDERPREIS ! Tibet / SONDERPREIS !
Bildband von Olaf Schubert

Tibet, ein Land, das von der rauen Gewaltigkeit des Himalaya geprägt ist. Ein Land zwischen tief verwurzeltem Buddhismus und existentiellen gesellschaftlichen Veränderungen. Ein Spagat zwischen Langsamkeit und rasantem Wechsel. Für den Fotografen Olaf Schubert ist Tibet seit über 15 Jahren eine zweite Heimat. Als großartiger Beobachter von Menschen und Landschaften sind seine Fotos eine erstklassige Hommage an Tibet und seine Bewohner.

Der Bildband von Olaf Schubert wurde zum Deutschen Fotobuchpreis 2012 nominiert !
208 S., Format 27 x 24 cm / Originalausgabe, vormals 39,90 EUR, jetzt zum SONDERPREIS !

  EUR 19,99    


Vietnam – Im Land der Drachen Vietnam – Im Land der Drachen
Bildband von Olaf Schubert

Olaf Schubert, vielfach ausgezeichneter Fotojournalist und Buchautor, der seit über 20 Jahren Asien intensiv bereist, ist selber erneut begeistert über die spannenden, unerwarteten und vielfältigen Eindrücke in Vietnam. Die Geschichten und Fotos führen vom Süden des Landes mit der Insel Phu Quoc und dem Con Dao Archipel über das Mekongdelta bis ganz hinauf an die chinesische Grenze in die schroffe Bergwelt Nordvietnams. Weit entfernt der großen Straßen ist der Fotograf mit der Kamera in der teils noch mit Sonderpermit zu bereisenden nordvietnamesischen Provinz Hà Giang unterwegs. Diese über lange Zeit verschlossene Region wartet auf mit spektakulären Schluchten und monumentalen Karstfelsen. Die Dörfer der zahlreichen Bergvölker scheinen der Zeit zu trotzen. Berauschend wirken die Eindrücke auf den bunten Märkten und eröffnen den Wunsch, die Familien der kleinen Völker und Stämme Vietnams kennenzulernen.
Vietnam, das die Welt einst mit Krieg in Verbindung brachte und aufrüttelte, hat die Reise in die Zukunft längst begonnen und befindet sich in einem rasanten Wandel. Für Olaf Schubert zählt Vietnam zu einem der wahrhaft authentischen asiatischen Länder. Ungezähmter Trubel und meditative Stille, alles auf einer über 3000 km langen Reise.
144 Seiten, gebunden, broschiert, zahlreiche Fotos, Format 26 x 22 cm

  EUR 25,95    


Die Katze des Dalai Lama und der Zauber des Augenblicks Die Katze des Dalai Lama und der Zauber des Augenblicks (Roman)
Glücklich leben im Hier und Jetzt: Diese Katze zeigt, wie’s geht.

Eigentlich gestaltet sich das Leben im Kloster des Dalai Lama recht angenehm und friedlich – nur nicht für die Katze Seiner Heiligkeit. Denn ihr neugieriges, unruhiges Naturell macht ihr bei der Suche nach Glück und Gelassenheit immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Deshalb schickt sie der Dalai Lama auf eine Mission: Sie soll den Zauber des Augenblicks erforschen, das Geheimnis wahren inneren Friedens …
David Michie gelingt es meisterhaft, buddhistische Lebensweisheit auf überaus unterhaltsame Weise zu vermitteln. Indem wir die sympathische Protagonistin bei ihren Abenteuern begleiten, entdecken wir auch für uns neue Wege, die Kraft der Gegenwart zu erfahren, innezuhalten und zur Ruhe zu kommen. Mit inspirierender Meditationsanleitung für jede Katze und ihren Menschen.
256 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, Format 12,5 x 20 cm

  EUR 16,99    


Die Katze des Dalai Lama und die Kunst des Schnurrens Die Katze des Dalai Lama und die Kunst des Schnurrens (ROMAN)
Auf leisen Pfoten zum Glück

Wer wüsste besser als eine Katze, worin das Geheimnis des Glücks besteht? Der Dalai Lama verreist für einige Wochen und stellt seiner »kleinen Schneelöwin«, wie er sie nennt, eine Aufgabe: Sie soll die Kunst des Schnurrens erforschen und so die Ursache für wahres, tiefes Glück herausinden. Bei ihren Streifzügen trifft die vorwitzige Himalaya-Katze einen mysteriösen Yogi, belauscht hochrangige Lamas und berühmte Schriftsteller, errettet eine Yogaklasse vor einem drohenden Unglück und findet schließlich Erstaunliches über ihre geheimnisvolle Herkunft heraus ...

Auf überaus charmante und unterhaltsame Weise vermittelt David Michie wertvolle Inspirationen, in denen sich die Weisheit des Buddhismus spiegelt. Begleitet von der »Katze Seiner Heiligkeit«, erschließen sich uns neue Wege auf der Suche nach Glück und Sinn in der modernen Welt.
256 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, Format 12,5 x 20 cm

  EUR 16,99    


Dalai Lama Dalai Lama (POSTER)
Portrait

Ein wunderbares Portrait S.H. des Dalai Lama im Großformat. Das Poster wurde auf Kunstdruckpapier im Jahre 2002 vom Theseus-Verlag herausgebracht. Einige wenige Exemplare aus unserem Verlagsarchiv sind noch vorrätig.



Format: Din A1, 59,4 x 84 cm, gefaltet

  EUR 5,90    
 

Hier einige Suchbegriffe:

Yarlung Tibet Edition Tibet Kalender Buddha Begegnen – An den heiligen Orten in Nepal und Indien Farben der Sinne – Gelebte Rituale in Tibet Tibet CD ROM – Ein multimediales Abenteuer Tibet DVD Tibet Postkarten Dalai Lama Thich Nhat Hanh Uwe Bräutigam Olaf Schubert Alexander Ribowski Gunnar Walther
Sabriye Tenberken Peter Aufschnaiter Heinrich Harrer Ernst Schäfer Tashi Delek Buddha Gautama Buddha Shakyamuni Buddhismus Hinayana Theravada Mahayana Vajrayana Ritual Rituale Tantra Yoga Meditation Disputation Rezitation Lamaismus Karma Dharma Sangha Mandala Lhasa Potala Shigatze Gyantse Gelugpa Orden Sakya Nyingma Kagyüpa Jokhang Ramotsche Norbu Lingka Chakpori Eisenberg Yumbulagang Yarlung Tsangpo Ganden Sera Drepung Samye
Dharamsala Om Mani Padme Hum Om Mani Peme Hum Tibetisches Totenbuch Kailash Katak Khora Kora Glücksschal Buttertee Gebetsmühle Gebetsfahne
Dach der Welt Pilger Nomaden Mönche Nonnen Puja Feuerpuja Gottheiten Yoga Leerheit Mitgefühl Weisheit tibetische Oper Maskentanz Tara Shiva Zen Vajra
Thangka Schneelöwe Bodhi Baum die fünf Tathagatas Vairocana Akshobhya Ratnasambhava Amitabha Amoghasiddhi Kaiser Ashoka Milarepa Atisha Barkhor Dakini Chörten Stupa Mani Stein Mudra Nirvana Tushita Yamantaka Avalokiteshvara Lumbini Bodhgaya Sarnath Rajgir Nalanda Shravasti Vaishali Kushinagar Bhutan Mongolei Laos Namaste Klöster öffnen ihre Schatzkammern