Warenkorb


0,00 EUR


 
Siddhartas letztes Geheimnis Siddhartas letztes Geheimnis
Eine Reise über die Seidenstraße zu den Quellen des Buddhismus

Er war Entdecker, Wissenschaftler, Abenteurer – und ein zutiefst gläubiger Reisender auf der Suche nach Erleuchtung. Gegen den Willen des chinesischen Kaisers zog der Mönch Xuanzang im Jahr 629 durch Wüsten und über Gebirgspässe der Seidenstraße nach Indien, auf der Suche nach Zeugnissen des Religionsstifters Siddharta Gautama. Siebzehn Jahre und viele dramatische Erlebnisse später kehrte er im Triumph in die Heimat zurück, seine spirituelle Suche machte ihn zur Legende. Bestsellerautor Erich Follath hat sich ein Jahr lang auf seine Spur begeben und zeichnet das Leben und die Abenteuer des Xuanzang nach.
„Siddhartas letztes Geheimnis” lässt sich gleichermaßen als spannende historische Biografie, als Einführung in den Buddhismus und als geopolitische Analyse der heutigen Weltmächte China und Indien lesen.
384 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 16-seitiger farbiger Bildteil

  EUR 24,00    


My Himalaya My Himalaya (Deutsch, Englisch, Französisch)
40 Jahre unter Buddhisten

Das fotografische Lebenswerk Olivier Föllmis und eine Hommage an die einzigartigen Landschaften, Völker und die Spiritualität der Himalaya-Region. Zutiefst berührend und authentisch – das sind wohl die ersten Gedanken, die einem beim Betrachten der Bilder des Fotografen Olivier Föllmi in den Kopf kommen. Seit über 40 Jahren porträtiert Föllmi in der Himalaya-Region Land und Leute auf seine einzigartige und ganz persönliche Weise. Alles begann in den 1980er-Jahren mit seinen ersten Bergbesteigungen, Olivier Föllmi war so fasziniert von der tibetischen Kultur und den Bewohnern, die im Einklang mit der Natur leben, dass er fortan immer wieder an diesen magischen Ort zurückkehrte – mal als Bergführer, mal um in einem buddhistischen Kloster bei einem spirituellen Oberhaupt zu lernen. Der Himalaya sollte zu seiner Bestimmung werden.
Dieser opulente Bildband ist gleichermaßen eine Hommage an die faszinierende tibetische Kultur und Spiritualität, die Föllmis Schaffen und Sein so sehr bestimmt und charakterisiert, wie ein beeindruckendes fotografisches Lebenswerk. Bilder voller Emotionen, Farben, Tradition und purer Schönheit sowie inspirierende Anekdoten und persönliche Erzählungen verbinden sich zu einem einzigartigen und gefühlvollen Band, der nicht nur für Freunde von Landschaftsfotografien oder des Buddhismus ein Genuss ist.
304 Seiten, Hardcover, Format 27,5 x 34 cm, Deutsch, Englisch, Französisch

  EUR 80,00    


Kailash – Guge Kailash – Guge
Tempel für Indiens Götter

Überwältigende Naturlandschaften in Verbindung mit einer besonderen spirituellen Atmo­sphäre verleihen Westtibet seine Einzigartigkeit. Dieser Teil des tibetischen Hochlandes gilt als das eigentliche „Land der Götter", mit dem heiligen Berg Kailash. Seit urdenklicher Zeit verehren die Anhänger von vier Religionsgemeinschaften den Berg Kailash als ihr heiligstes ideelles „Zentrum“: Bön-po, Jaina, Hindus und Buddhisten. Martin Thöni zeigt uns den Ort der Götter Tibets und Indiens. Auf den Spuren des Italieners Giuseppe Tucci ziehen wir durch die fantastische Canyonlandschaft des Sutlej. Es öffnet sich eine wahre Schatzkammer jener einzigartigen indo-tibetischen Kunst, wie sie in den Tempeln von Tsaparang und Tholing – den Zentren des ehemaligen Königreiches Guge – bis heute noch teilweise erhalten ist. Diesen Band zeichnet aus, dass diese geschichtsträchtige Gegend sehr umfassend darstellt wird. Mit hochwertigen Aufnahmen und fachkundigen Texten vermittelt das Buch einen lebendigen Eindruck der Orte, die schon Lama Govinda und Li Gotami in den 1940er Jahren bereisten und erforschten.
Das vorliegende Buch zeigt Bilder von insgesamt acht, teilweise mehrmonatigen Aufenthalten des Autors im höchsten Gebirge und Hochland der Erde und ist ein Muss für alle, die Interesse am großartigen Westen Tibets haben.
328 Seiten, 428 Farbabb., Hardcover, Format 25 x 32,5 cm

  EUR 56,40    


Hinter den Schneebergen Hinter den Schneebergen
Sagenhafte Geschichten aus dem alten Tibet

Die Bestsellerautorin Ulli Olvedi erzählt außergewöhnliche Geschichten, Märchen und Fabeln aus dem alten Tibet. Manche der Kapitel mögen an die Gebrüder Grimm, andere wiederum an Äsops Fabeln erinnern, und andere wieder können es an Frechheit mit dem Decamerone aufnehmen. Doch ob sie zauberisch, drastisch oder unverschämt sind, man findet vor allem den Schalk der Tibeter darin. Dieser begleitet den Leser nicht nur in die exotische Vergangenheit Tibets, sondern führt auch in das fröhliche Herz dieser alten Nomaden-Kultur.
Als profunde Kennerin der tibetischen Kultur verwebt Ulli Olvedi die Erzählungen und Märchen nicht nur thematisch ineinander, sie lässt eigene Erfahrungen und Erkenntnisse einfließen und zeigt uns ihr ganz persönliches Tibet. Die enthaltenen Geschichten eignen sich zum Selber- und zum Vorlesen. Sie bringen uns dem Dach der Welt ein Stückchen näher und lassen uns einsinken in die wundersame Erzähltradition Tibets.
208 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

  EUR 18,99    


Thich Nhat Hanh – Leben ist, was jetzt passiert Thich Nhat Hanh – Leben ist, was jetzt passiert
Das Geheimnis der Achtsamkeit

Achtsamkeit ist der Königsweg zu einem sinnerfüllten, freudvollen und freien Leben. Wohl niemand kann uns besser zeigen, wie wir diese Ziele erreichen, als Thich Nhat Hanh, der die Praxis des achtsamen Lebens in die westliche Welt brachte. Einfühlsam und scharfsinnig widmet sich der weltberühmte Mönch den großen Themen unseres Daseins und macht die zeitlose Weisheit des Buddha anwendbar – damit wir jeden einzelnen Moment intensiv leben und wie ein kostbares Geschenk umarmen können.
„Die sieben elementaren Lehren in diesem Buch eröffnen einen Weg, der sowohl unser Leben als auch das unserer Familien, unsere Gesellschaft und unsere Welt verändern und heilen kann. Mit jedem einzelnen Schritt auf diesem Pfad gelangen wir zu mehr Freiheit, Freude und Frieden.” Thich Nhat Hanh
240 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

  EUR 18,00    


Thich Nhat Hanh – Mein Leben ist meine Lehre Thich Nhat Hanh – Mein Leben ist meine Lehre
Autobiographische Geschichten und Weisheiten eines Mönchs

Thich Nhat Hanh ist neben dem Dalai Lama der bekannteste Vertreter des Buddhismus im Westen. Erstmals erzählt er in „Mein Leben ist meine Lehre“ viele bisher nicht bekannte biografische Erinnerungen und verbindet sie mit der Weisheit des Buddhismus.
Seine Kindheit in Vietnam wird lebendig und sein ganz früher Wunsch, so gelassen zu werden wie der Buddha auf dem Cover einer Zeitschrift. Als junger Mönch erlebt er den Krieg in Vietnam, woraus die von ihm gegründete Bewegung des Engagierten Buddhismus entsteht. Im Laufe seines engagierten Lebens begegnet er vielen großen Persönlichkeiten wie beispielsweise Martin Luther King jr., der ihn für den Friedensnobelpreis vorschlug. Auch seine Zeit im Exil in Frankreich, der Aufbau seines Klosters „Plum Village“, sein unermüdliches Lehren von Achtsamkeit und Meditation und das Ende seines Lebens werden thematisiert: Er möchte nicht, dass für ihn eine Gedenk-Stupa gebaut wird: „Darin werdet ihr mich nicht finden.“
Wie kein zweiter verkörpert der große Zen-Meister Achtsamkeit und Meditation bei allem, was er tut. Beeindruckend ist, wie er sich in ausweglos erscheinenden Situationen in die Stille zurückzieht, um mit der darin gewonnen Weisheit konstruktive Lösungen zu finden. Sein Wirken als großer Lehrer zeigt, was ein Einzelner in dieser Welt bewirken kann.
240 Seiten, gebunden, Hardcover

  EUR 18,00    


Yoga Kochbuch Yoga Kochbuch
Grundlagen, Übungen und 108 Rezepte

Yoga ist im Trend und Teil der modernen westlichen Lebensart geworden. Yoga schafft Bewusstsein und verfeinert die Wahrnehmung, auch in Bezug auf die Ernährung. Bevorzugt werden hochwertige Nahrungsmittel, die reich an Lebenskraft (Prana) sind, dem Körper Energie geben und ihn reinigen. Dieses Buch von Gallone Bardel verbindet die yogischen und ayurvedischen Prinzipien mit einer gesunden westlichen Ernährungsweise und dem heutigen, modernen Lebensstil. Dem Tagesablauf folgend enthält es 108 einfache Rezepte für Morgen, Mittag und Abend: aufbauende Frühstücksgerichte, schnelle, sättigende Lunchrezepte, ausgewogene Abendessen, dazu belebende und kraftspendende Getränke, saisonale Snacks, leckere Kuchen und Gebäck. Für jede Tageszeit werden passende Yogaübungen vorgeschlagen, die helfen, die Energie in Fluss zu bringen, die Verdauung anzuregen, Ruhe, Klarheit und Konzentration zu verleihen und sich für die Erfordernisse des Tages zu wappnen. Für eine Ernährung voller Vitalität und ein bewussteres Leben, das Glück und Energie verleiht.
296 Seiten, Hardcover, zahlreiche Abb., 19 x 26 cm

  EUR 29,00    


Thogchaks – Himmelseisen / NEUERSCHEINUNG 25. Jan. 2019 Thogchaks – Himmelseisen / NEUERSCHEINUNG 25. Jan. 2019
Tibetische Amulette / Sammlung Christian H. Lutz

Thogchaks, auch als Blitz- oder Himmelseisen bezeichnet, sind eine besondere Art tibetischer Amulette. Aus tibetischer Sicht sind die etwa 2 bis 10 cm großen Objekte im wahrsten Sinne des Wortes vom Himmel gefallen oder gar von Gottheiten vom Himmel geworfen worden. Traditionell muss ein Thogchak auf oder in der Erde gefunden werden, laut der mündlichen Überlieferung liegt es an der Stelle, an der ein Blitz eingeschlagen hat. Thogchaks sind stets himmlischer Abstammung und verfügen über große Schutzkraft. Mit der umfassenden Dokumentation der vielseitigen Gestaltungsformen der Thogchaks wird die Publikation von Manfred Gerner zum ikonografischen Standardwerk über die außergewöhnlichen tibetischen Amulette.
304 Seiten, Hardcover, zahlreiche Abb. in Farbe, Format 25 x 31,5 cm / Erscheint voraussichtlich am 25. Jan. 2019

  EUR 78,00    


TSHA-TSHA TSHA-TSHA
Votivtafeln aus dem buddhistischen Kulturkreis / Sammlung Christian H. Lutz

Tsha-tsha sind Terrakotten bzw. ungebrannte Tonfiguren in Form vollplastischer Stupas/Chörten (Reliquienschreine) oder Reliefs, die in Flach- oder Halbreliefform von unterschiedlichen religiösen Motiven geschmückt sind. Diese Votivgaben aus Ton oder Lehm werden in Handarbeit von Gläubigen oder Mönchen mit Modeln (Gussformen) hergestellt und dienen im alltäglichen religiösen Leben vielfältigen Verwendungszwecken. Die vorliegende Publikation von Wendelgard Gerner bietet mit der Darstellung von über 360 Objekten einen großartigen Überblick über die vielseitigen Erscheinungsformen und die umfassende Ikonografie dieser außergewöhnlichen Ritualobjekte aus dem buddhistischen Kulturkreis.
Mit einem Vorwort Seiner Heiligkeit, dem 14. Dalai Lama.
352 Seiten, Hardcover, 527 Abb. in Farbe, Format 25 x 31,5 cm

  EUR 78,00    


ALCHI ALCHI (Englisch)
Treasure of the Himalayas

Das weltberühmte, buddhistische Kloster Alchi, auf 3500 m in Ladakh (Nordwest-Indien) gelegen, ist die besterhaltene Tempelanlage im Himalaya. In ihrem Inneren bewahrt sie Tausende seltener und unvergleichlicher Malereien und Skulpturen, die auf das Westtibet des 11. Jahrhunderts zurückgehen. Zum ersten und einzigen Mal hat der Dalai Lama deren umfassende Dokumentation autorisiert.

Alchi, 1996 für das UNESCO-Weltkulturerbe vorgeschlagen, gewährt in seinen Kunstwerken faszinierende Einblicke in das geistliche und weltliche Leben des mittelalterlichen Kaschmirs und Westtibets. Deren Einflüsse reichen von Indien und Tibet über Zentralasien und den Iran bis ins antike Griechenland. Die von Peter van Ham mit einer Spezialkamera in weltweit höchstmöglicher digitaler Auflösung angefertigten Fotografien fangen in einzigartigem Detailreichtum die miniaturähnliche Feinheit und große farbliche Bandbreite der Originale ein. In Kooperation mit der renommierten Tibetologin Amy Heller und deren bahnbrechender Entschlüsselung der komplizierten Inschriften Alchis gelingt ihm ein einmaliges, höchst faszinierendes Kulturdokument.
422 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 600 farbige Abbildungen, 10-seitige Klapptafel, Karten, Zeichnungen, Format 29 x 31 cm, Englisch

  EUR 60,00    


Jenseits des Selbst Jenseits des Selbst
Dialoge zwischen einem Hirnforscher und einem buddhistischen Mönch

Ist das, was wir wahrnehmen, die Wirklichkeit? Können wir unseren Geist trainieren und Achtsamkeit lernen? Ist Liebe steuerbar? Und wie können wir ein erfülltes, selbstbestimmtes Leben führen, wenn Hirnstrukturen unsere Entscheidungen vorzeichnen?
In diesem Buch treten Wolf Singer, einer der weltweit führenden Hirnforscher und streitbarer Bezweifler der Willensfreiheit, und Matthieu Ricard, Molekularbiologe, buddhistischer Mönch und Bestsellerautor, in einen Dialog über Kernfragen unserer Existenz – über Glück, Selbstkontrolle und die Macht von Gefühlen.
Auf den ersten Blick sind Singers westliche Neurowissenschaft und die Meditationstechniken des Buddhismus denkbar gegensätzliche Positionen. Die Neugier und Offenheit der beiden Gesprächspartner für die Perspektive des anderen bewirken jedoch, dass unerwartete Verbindungen sichtbar werden. Wissenschaftlich fundiert und auf der Basis jahrzehntelanger Erfahrungen denken sie gemeinsam darüber nach, was wir tun können, um gute und glückliche Menschen zu werden.
350 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, Format 14 x 22 cm

  EUR 25,00    


Heilgeheimnisse aus Tibet Heilgeheimnisse aus Tibet
Verborgene Kraftpotenziale mobilisieren

Wie wir das alte Heilwissen aus Tibet für unser heutiges Leben nutzbar machen und ungeahnte innere Potenziale mobilisieren können, das zeigt uns Dr. Ingfried Hobert fachkundig, spannend, mit tiefem Wissen und großem Überblick auf eindrucksvolle Weise in diesem Buch. Denn alles kann sich verändern, wenn es uns gelingt, den Blick zu verändern, mit dem wir auf uns und die Welt schauen, wenn wir Unbewusstes durchleuchten und die darin verborgenen Schätze erkunden und uns verfügbar machen. Lebendiges altes Wissen will immer wieder neu entdeckt werden und zeigt uns, wie wir kraft unseres Bewusstseins Heilung erlangen können und zu einem freien, selbstbestimmten Leben gelangen.

„Ein Buch voller Inspirationen, die einladen und Mut machen, Leben neu zu denken.“
Ruediger Dahlke
248 Seiten, Paperback, Format 15,5 x 22 cm

  EUR 17,95    


Die Ethno-Health-Apotheke / SONDERPREIS ! Die Ethno-Health-Apotheke / SONDERPREIS !
Die besten Heilpflanzenrezepturen unserer Erde / Indikationen, Anwendung, Wirkungen

Was der Ethnomediziner Dr. Ingfried Hobert in langjähriger Arbeit in diesem Buch zusammengefasst hat, ist wirklich einmalig: Aus der »Natur-Schatzkiste« unseres Planeten hat er das traditionelle Heilwissen der Völker und Kulturen aus allen Zeiten und Kontinenten zusammengetragen und mit Hilfe modernster wissenschaftlicher Methoden und ausgewählter Spezialisten nach heutigem Stand geprüft. Das Ergebnis ist phänomenal: hocheffektive Heilpflanzenmischungen und vielfältige Rezepturen aus den verschiedensten Regionen der Welt – z.B. aus der tibetischen Medizin – die wirklich helfen. Ein einzigartiges Heilwissensbuch, das uns auf ganz natürliche Weise in allen Bereichen unseres Lebens wirkungsvoll unterstützen kann. Diese genialen Rezepturen stärken die Lebenskräfte, regen die Selbstheilungsprozesse an, schenken Heilung, strahlende Gesundheit und Transformation. Dieses Buch gehört wie die Hausapotheke eigentlich in jeden Haushalt! Das Vorwort hat Dr. Rüdiger Dahlke geschrieben.
320 Seiten, 100 Farbfotos, Klappenbroschur / wenige Exemplare mit leichten Mängeln statt 24,95 EUR zum SONDERPREIS !

  EUR 14,95    


Geschichte des tibetischen Reiches Geschichte des tibetischen Reiches
Auf der Grundlage der Manuskripte aus Dunhuang

In einer Höhle an der Seidenstraße entdeckt der Priester Wang Yuanlu im Jahr 1900 einen Schatz von alten Schriften. Sie erzählen vom Aufstieg und Fall der Pugyal-Dynastie, des tibetischen Herrscherhauses zwischen dem 5. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung und dem 9. Jahrhundert unserer Zeitrechnung. Sie wandelte Tibet von einer Ansammlung sich befehdender Kleinkönigreiche zu einer imperialen Macht, die ihren Einfluss über halb Zentralasien geltend machte. Zeitgleich erblühte die tibetische Zivilisation und schuf die Grundlage für die heutige tibetische Gesellschaft.
Die Manuskripte von Dunhuang erzählen von den Leistungen der Herrscher, von Königinnen, Thronerben und Leibärzten. Wir erfahren von matriarchalen Strukturen, von Riten und Machtkämpfen in der Herrscherfamilie, von der Beziehung zu Nachbarvölkern und den Gesetzen der alten Welt. Zeugnisse für und wider den Buddhismus zeigen die Entstehung grundlegender Vorstellungen des tibetischen Weltsystems und damit des Bündnisses von Dharma und Politik.
Drikung Kyabgön Chetsang Rinpoche ist der Linienhalter der Drikung Kagyü und einer der wichtigsten spirituellen Führer des tibetischen Buddhismus. Durch sein breites Wissen, seine Sprachkenntnisse und sein Vermögen, auch gegensätzliche Sichtweisen in die Betrachtung einzubeziehen, ist er der ideale Geschichtsschreiber seines Landes.
512 Seiten, broschiert, 57 Farbfotos, 14 Strichzeichnungen und 3 Karten

  EUR 49,80    


Vietnam – Im Land der Drachen / NEUERSCHEINUNG Anfang DEZ. 2018 Vietnam – Im Land der Drachen / NEUERSCHEINUNG Anfang DEZ. 2018
Bildband von Olaf Schubert

Olaf Schubert, vielfach ausgezeichneter Fotojournalist und Buchautor, der seit über 20 Jahren Asien intensiv bereist, ist selber erneut begeistert über die spannenden, unerwarteten und vielfältigen Eindrücke in Vietnam. Die Geschichten und Fotos führen vom Süden des Landes mit der Insel Phu Quoc und dem Con Dao Archipel über das Mekongdelta bis ganz hinauf an die chinesische Grenze in die schroffe Bergwelt Nordvietnams. Weit entfernt der großen Straßen ist der Fotograf mit der Kamera in der teils noch mit Sonderpermit zu bereisenden nordvietnamesischen Provinz Hà Giang unterwegs. Diese über lange Zeit verschlossene Region wartet auf mit spektakulären Schluchten und monumentalen Karstfelsen. Die Dörfer der zahlreichen Bergvölker scheinen der Zeit zu trotzen. Berauschend wirken die Eindrücke auf den bunten Märkten und eröffnen den Wunsch, die Familien der kleinen Völker und Stämme Vietnams kennenzulernen.
Vietnam, das die Welt einst mit Krieg in Verbindung brachte und aufrüttelte, hat die Reise in die Zukunft längst begonnen und befindet sich in einem rasanten Wandel. Für Olaf Schubert zählt Vietnam zu einem der wahrhaft authentischen asiatischen Länder. Ungezähmter Trubel und meditative Stille, alles auf einer über 3000 km langen Reise.
144 Seiten, gebunden, broschiert, zahlreiche Fotos, Format 26 x 22 cm / Erscheint Anfang Dezember 2018

  EUR 25,95    


Tibet / SONDERPREIS ! Tibet / SONDERPREIS !
Bildband von Olaf Schubert

Tibet, ein Land, das von der rauen Gewaltigkeit des Himalaya geprägt ist. Ein Land zwischen tief verwurzeltem Buddhismus und existentiellen gesellschaftlichen Veränderungen. Ein Spagat zwischen Langsamkeit und rasantem Wechsel. Für den Fotografen Olaf Schubert ist Tibet seit über 15 Jahren eine zweite Heimat. Als großartiger Beobachter von Menschen und Landschaften sind seine Fotos eine erstklassige Hommage an Tibet und seine Bewohner.

Der Bildband von Olaf Schubert wurde zum Deutschen Fotobuchpreis 2012 nominiert !
208 S., Format 27 x 24 cm / Originalausgabe, vormals 39,90 EUR, jetzt zum SONDERPREIS !

  EUR 19,99    


Die Katze des Dalai Lama und der Zauber des Augenblicks Die Katze des Dalai Lama und der Zauber des Augenblicks (Roman)
Glücklich leben im Hier und Jetzt: Diese Katze zeigt, wie’s geht.

Eigentlich gestaltet sich das Leben im Kloster des Dalai Lama recht angenehm und friedlich – nur nicht für die Katze Seiner Heiligkeit. Denn ihr neugieriges, unruhiges Naturell macht ihr bei der Suche nach Glück und Gelassenheit immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Deshalb schickt sie der Dalai Lama auf eine Mission: Sie soll den Zauber des Augenblicks erforschen, das Geheimnis wahren inneren Friedens …
David Michie gelingt es meisterhaft, buddhistische Lebensweisheit auf überaus unterhaltsame Weise zu vermitteln. Indem wir die sympathische Protagonistin bei ihren Abenteuern begleiten, entdecken wir auch für uns neue Wege, die Kraft der Gegenwart zu erfahren, innezuhalten und zur Ruhe zu kommen. Mit inspirierender Meditationsanleitung für jede Katze und ihren Menschen.
256 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, Format 12,5 x 20 cm

  EUR 16,99    


Die Katze des Dalai Lama und die Kunst des Schnurrens Die Katze des Dalai Lama und die Kunst des Schnurrens (ROMAN)
Auf leisen Pfoten zum Glück

Wer wüsste besser als eine Katze, worin das Geheimnis des Glücks besteht? Der Dalai Lama verreist für einige Wochen und stellt seiner »kleinen Schneelöwin«, wie er sie nennt, eine Aufgabe: Sie soll die Kunst des Schnurrens erforschen und so die Ursache für wahres, tiefes Glück herausinden. Bei ihren Streifzügen trifft die vorwitzige Himalaya-Katze einen mysteriösen Yogi, belauscht hochrangige Lamas und berühmte Schriftsteller, errettet eine Yogaklasse vor einem drohenden Unglück und findet schließlich Erstaunliches über ihre geheimnisvolle Herkunft heraus ...

Auf überaus charmante und unterhaltsame Weise vermittelt David Michie wertvolle Inspirationen, in denen sich die Weisheit des Buddhismus spiegelt. Begleitet von der »Katze Seiner Heiligkeit«, erschließen sich uns neue Wege auf der Suche nach Glück und Sinn in der modernen Welt.
256 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, Format 12,5 x 20 cm

  EUR 16,99    


Dalai Lama Dalai Lama (POSTER)
Portrait

Ein wunderbares Portrait S.H. des Dalai Lama im Großformat. Das Poster wurde auf Kunstdruckpapier im Jahre 2002 vom Theseus-Verlag herausgebracht. Einige wenige Exemplare aus unserem Verlagsarchiv sind noch vorrätig.



Format: Din A1, 59,4 x 84 cm, gefaltet

  EUR 5,90    
 

Hier einige Suchbegriffe:

Yarlung Tibet Edition Tibet Kalender Buddha Begegnen – An den heiligen Orten in Nepal und Indien Farben der Sinne – Gelebte Rituale in Tibet Tibet CD ROM – Ein multimediales Abenteuer Tibet DVD Tibet Postkarten Dalai Lama Thich Nhat Hanh Uwe Bräutigam Olaf Schubert Alexander Ribowski Gunnar Walther
Sabriye Tenberken Peter Aufschnaiter Heinrich Harrer Ernst Schäfer Tashi Delek Buddha Gautama Buddha Shakyamuni Buddhismus Hinayana Theravada Mahayana Vajrayana Ritual Rituale Tantra Yoga Meditation Disputation Rezitation Lamaismus Karma Dharma Sangha Mandala Lhasa Potala Shigatze Gyantse Gelugpa Orden Sakya Nyingma Kagyüpa Jokhang Ramotsche Norbu Lingka Chakpori Eisenberg Yumbulagang Yarlung Tsangpo Ganden Sera Drepung Samye
Dharamsala Om Mani Padme Hum Om Mani Peme Hum Tibetisches Totenbuch Kailash Katak Khora Kora Glücksschal Buttertee Gebetsmühle Gebetsfahne
Dach der Welt Pilger Nomaden Mönche Nonnen Puja Feuerpuja Gottheiten Yoga Leerheit Mitgefühl Weisheit tibetische Oper Maskentanz Tara Shiva Zen Vajra
Thangka Schneelöwe Bodhi Baum die fünf Tathagatas Vairocana Akshobhya Ratnasambhava Amitabha Amoghasiddhi Kaiser Ashoka Milarepa Atisha Barkhor Dakini Chörten Stupa Mani Stein Mudra Nirvana Tushita Yamantaka Avalokiteshvara Lumbini Bodhgaya Sarnath Rajgir Nalanda Shravasti Vaishali Kushinagar Bhutan Mongolei Laos Namaste Klöster öffnen ihre Schatzkammern